Montag, 6. Februar 2012

Frühlingsjäckchen Knit-Along Teil 1

Bevor ich die Fragen beantworte, möchte ich erstmal mein Modell zeigen: Schließlich und endlich wird es ein Frühlingspulli und kein Jäckchen...


Das Modell stammt aus der Schachenmayrin - Ausgabe vom Juni 1938; die Wolle, eine traumhafte Seidenmischung habe ich mal irgendwo bei i-bäh gekauft.
Nach mehrmaligen Maschen- und Musterproben habe ich mich schließlich für ein anderes Muster entschieden, denn für das mehrfädige Garn war mir das angegebene Muster zu kompliziert. Ich stricke jetzt die Gladiolentour aus den Schachenmayr-Lehrbuch von 1933.




Ja, ich habe schon ein ganzes Stück geschafft: Das Rückenteil ist fertig, das Vorderteil angefangen...

Und jetzt zu den Fragen:

Woher bezieht ihr eure Strickinspiration?
Die Mode vergangener Zeiten inspiriert mich sehr. Ich sammle schon lange alte Anleitungshefte, Bücher und Zeitschriften, aus denen ich schon einiges nachgearbeitet habe. Ich halte mich aber nie sklavisch an die Anleitungen, sondern variiere oft Modell und Muster.

Welche Modelle sind eure Favoriten?
Momentan finde ich die Modell aus den 30ern und 40ern unheimlich schön, damals sah fast alles elegant, weiblich, stilvoll und edel aus.

Habt ihr Empfehlungen was Muster, Wolle und Händler angeht?

Was Wolle und Muster angeht, so muss jeder glaube ich selbst herausfinden, was er mag und ihm gefällt. Ich für meinen Teil stricke ungern langweilige Muster wie glatt-rechts oder Rippenmuster. Zopfmuster mag ich gerne, aber am liebsten sind mir nocht richtig schöne Lace-Muster, gerne auch richtig schön schwierig....
Meine Wolle kaufe ich fast immer im Netz, meist bei verschiedenen Händlern bei i-bäh.


Hier gehts zu den anderen fleißigen Stricklieseln...

Kommentare:

pedilu hat gesagt…

Dein Pulli wird wunderschön werden!! :.D

Und Cherry und Betty passen scheinbar wirklich sehr gut zu dir … habe mich mal in deinem Blog ein wenig umgesehen. Hier schaue ich jetzt öfter rein.

Ich habe hier auch noch ein paar Vintage-Anleitungen. Leider kann ich mit denen nichts anfangen, weil ich einfach kein versierter Stricker bin :.(
Vielleicht wäre das was für dich … also wenn du magst, schau doch mal in meinen Flohmarkt *blinzel*

Rosa Rood hat gesagt…

Oh, du bist schon angefangen?! Das ist vielleicht auch eine gute Idee…spart wieder ein paar Wochen *lach*
Das Buch ist ja der Knüller…bin gespannt auf's Resultat!
Groetjes,
Maren

Couturette hat gesagt…

Juhu, noch eine Vintage-Strickerin! Ich bin ja auch vom Vintage-Virus befallen und werde bei dir natürlich gespannt mitlesen. Du hast dir ein wirklicih schönes Modell ausgesucht, das Spitzenmuster ist traumhaft.

Sarah hat gesagt…

Das Muster ist traumhaft. Aber ich muss schon sagen "Du Streber!" Einfach so schon anfangen. Sieht aber vielversprechend aus.

Lg Sarah

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...