Mittwoch, 3. Oktober 2012

Me-Made-Mittwoch

Heute mal wieder mit einem Ausflug in die 50er, dem Beweis, dass Nähleichen nicht tot sein müssen und der Frage, was meine Beine beim Fotografieren eigentlich immer machen!


Der Originalschnitt für dieses Kleid stammt aus dem Neuen Schnitt von 1959, aber ich habe oder besser gesagt musste soviel ändern, dass es sich eigentlich nicht lohnt, das Originalmodell hier zu zeigen... 


Der Schnitt ist durch die angeschnittenen Ärmel und die eingesetzten Keile unter den Armen nicht so leicht umzusetzen und ich bin auch mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden, aber Dank der Farbe sieht man die Fehler nicht so sehr.




Der Stoff ist eine Art schwere, relativ feste Baumwolle, die ich mal von meiner Mama bekommen habe. Das Futter besteht aus einem alten Unterrock, veredelt mit ein bisschen Spitze; ebenfalls von Mama... (Dankeschön nochmal)
Wenn man bedenkt, dass es eigentlich nur ein Probekleid werden sollte und hier nun schon fast 1,5 Jahre auf seine Volendung wartet, ist es aber absolut tragbar. 

Hier gehts weiter beim feiertäglichen Me-Made-Mittwoch...

Kommentare:

Stefanie hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut, ein wirklich schönes, edles Kleid! Gut dass es nicht weiterhin als UFO sein Dasein fristen muss...

Liebe Grüße,
Stefanie

P.S.: Ja, die Frage mit den Beinen kenne ich auch :-)

81gradnord hat gesagt…

Ich finde das Kleid steht Dir sehr gut. Fehler kann man beim besten Willen nicht erkennen :-) Toll finde ich die hervorblitzende Spitze, sieht auch durch den farblichen Kontrast toll aus.

Ach ja die Körperteile beim Fotografieren... bei mir verselbständigt sich mein Bein auch bei jeder Gelegenheit ;-)

Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
Steffi

Wiebke hat gesagt…

Was für ein schönes Kleid! Dieser Ausschnitt! Ich bin restlos begeistert.
LG
Wiebke

Denise und StickInn hat gesagt…

Wunderschönes Kleid.....
Ich kenne das mit den Abänderungen...nur zu gut..die alten Schnitte sind super zum Nähen.
LG Denise

buntekleider hat gesagt…

Da hast du ja einen Schatz gehoben, einzeitlos elegantes Kleid. Die ausschnittlinie finde ich besonders schön. Die Konstruktion mit angeschnittenem Arm und eingesetzten Keilen reizt mich sehr. Da warte ich noch auf die Besprechungen von dem Kleid aus Gerties Buch. Du scheinst aber nicht so ganz überzeugt?
LG, Claudia

Tina hat gesagt…

Also so aus der Ferne sieht das Kleid toll aus!

Und die Farbe steht dir sehr gut!

Leibe Grüsse, Tina

Zuzsa hat gesagt…

Gut, dass du das Kleid aus der UFO-Kiste gerettet hast! Ein schönes edles Teil. Und ich liebe die Spitze die hervorlugt :)
Viele Grüße, Zuzsa

Nathalie hat gesagt…

Ich find den Schnitt Klasse, das Einziege was ich für mich ändern würde ist das Halsausschnitt.
Liebste Grüsse
Nathalie

primavera hat gesagt…

Hammer!!!!

crisl hat gesagt…

goooott - ist das wunderschön!!!
frau-typ-stoff-farbe-gesamtoutfit !!!

umgehauen ;)

glg
crisl

Halitha hat gesagt…

wow, wirklich schön!
ich weiß ja leider nicht, welche änderungen du nun genau vorgenommen hast, aber es ist wirklich ein wunderschönes kleid geworden mit allen details an der perfekten stelle.

glg
halitha

Ina hat gesagt…

Mir hatte es schon bei einer der ersten Proben gefallen... ;-)
Viele Grüße
Ina

Margarete hat gesagt…

Sehr, sehr schön - das Kleid steht dir ausgezeichnet!
LG von Margarete

Julia hat gesagt…

Sehr schön geworden (Fehler sieht man auf dem Foto und mit dunklem Stoff nicht) und die Brosche und Spitze sind das i-Tüpfelchen.
Viele Grüße
Julia

Daxi hat gesagt…

das hast du ja richtig toll hinbekommen, mich hätte trotzdem interessiert, was du geändert hast!

(bitte kannst du mir nochmal verraten, wie die dame heisst, die so viel simplicity näht, habe peinlicherweise letztens eine falsche angeschrieben!)

glg von daxi

frau burow hat gesagt…

bin ich froh, dass du dein probekleid noch fertig genäht hast! uns wäre ein wunderschönes kleid ansonsten entgangen.
so richtig zufrieden mit dem selbstgenähten ist man nicht immer, aber das siehst nur du so. die menschen draussen sehen nur ein tolles kleid und keine fehler(welche fehler, da sind keine)
lg, andrea

madformod hat gesagt…

Hach, schon wieder so elegant !! Von meiner Schwiegermutter würde jetzt kommen ..."Mein gott, wann wollt ihr(willst du)das denn alles anziehen?"
Man kann nie genug schöne Kleider haben :-)

Anja hat gesagt…

Ein tolles Kleid, es ist jede Anpassung wert. Ich weiß aber aus Erfahrung auch wie aufwendig die sein können. Trotzdem liebe ich die alten Schnittmuster.

L.G. Anja

oh-mimmi hat gesagt…

Tolle Farbe, dieses Schokobraun! Und der Schnitt erst ... Respekt (!) ich weiß nicht, ob ich mir so etwas Kompliziertes zutrauen würde... Sieht toll aus!

Christel

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...