Mittwoch, 5. Dezember 2012

Me-Made-Mittwoch

Darf ich vorstellen, der 3-Hour-Sweater!
Ich weiß nicht, wie es passiert ist, meine Hände hatten plötzlich (trotz meiner guten Vorsätze, erst die UFO's zu beenden) mit der gut abgelagerten ggh-Wolle (Savannah) die Maschen angeschlagen... Der Pulli war superschnell gestrickt, allerdings war es in drei Stunden nicht zu schaffen, ich habe ungefähr drei Tage gebraucht!
Eigentlich wollte ich lange Ärmel stricken, aber die Wolle hat leider nicht gereicht und diese Farbe gibt es natürlich nicht mehr... (Ich finde es ohnehin zweifelhaft, einen so dicken Pulli nur mit so kurzen Ärmel wie in der Anleitung vorgesehen zu stricken)

 Der Rock ist nach einem Burda-Schnitt entstanden, allerdings habe ich die Gehfalte und den Riegel hinzugefügt (bei Charlotte gab es vor kurzem einen Pencil-Skirt Sew-Along; dort habe ich mir dieses Detail abgeschaut...)
Der verwendete Stoff ist übrigens ein Rest von meiner  Hose ...

Und hier gibts heute noch mehr selbstgemachtes beim Me-Made-Mittwoch-Blog zu bestaunen!

Kommentare:

SwinginCat hat gesagt…

Sehr, sehr hübsch die Kombination! Und wenn ich ihn da so sehe sollte ich dem 3-Stunden-Sweater vielleicht auch noch eine Chance geben :)

Ex hat gesagt…

Very chic!
Der Pulli ist gelungen, der Pencil sowieso.
Passt wunderbar zusammen.

Simone hat gesagt…

Steht Dir sehr gut!

LG
Simone

Renisa hat gesagt…

Sehr schick wie immer, steht Dir einfach toll der Stil! LG Renisa

Einklang-Katrin hat gesagt…

wow, der rock ist klasse!!!!

lg katrin

rotkehlchen hat gesagt…

Du siehst wunderschön aus!
Ich mag auch lieber einen langen Arm, nur beim DreiViertel verschwindet ein Armband nicht, das ist auch ein Vorteil...;-)

oh-mimmi hat gesagt…

Der Pulli gefällt mir auch ausgesprochen gut!
Und 3 Tage sind ja auch keine Zeit für so ein Strickprojekt!
Das mit den kurzen Ärmeln kann ich auch nicht nachvollziehen. Einen dicken Pullover zieh ich an, wenn es draußen kalt ist und da braucht man doch lange Ärmel, oder?
Christel

seelenruhig hat gesagt…

Sagenhaftes Outfit!!! Der Rock ist einfach nur einsame Spitze - sitzt super elegant-feminin-sexy zugleich!
Der Pulli: Klasse - wobei ich deine Ansicht teile.. meist brauch man dann doch noch Pulswärmer um der Kälte an den Handgelenken (v.a. wenn man am PC sitzt!) entgegen zu wirken.

Nochmals: große Klasse!

liebe Grüße von Ellne

kuestensocke hat gesagt…

Tolles Outfit! Der Rock mit der Gehfalte und dem Riegel ist absolute Spitezenklasse und Dein strickpulli sowieso. Wunderschön und sehr edel! LG Kuestensocke

Stefanie hat gesagt…

Ein superschönes stilvolles Outfit! Pulli und Rock für sich schon und dann in der Kombi - Complimenti!

Liebe Grüße,
Stefanie

Susi hat gesagt…

sagenhaft schöner Pullover, die Farbe paßt ausgezeichnet, aber ich mag auch die kurzen 3/4 Ärmel. Für mich ist das praktisch und auch sehr retro. Gr Susi

kirschenkind hat gesagt…

So schön, Constanze! Haare, Lippenstift, Nagellack und natürlich erst recht deine Kleidung! Das Detail mit dem Riegel gefällt mir sehr, das ist eine tolle Idee.
Ganz liebe Grüße, JUlia

Anick hat gesagt…

Man, jetzt komm ich in Versuchung den Pulli (weiter) zu stricken. Letztens bei dir entdeckt, ging ja eigentlich um Ufos, hatte ich den Pulli natürlich sofort auf der Nadel (vorher noch brav Ufos gezählt, überschaubar, durch deinen Post einen neuen, tollen Blog entdeckt). 3-Stunden-Pulli klingt super, 3 Stunden für das Vorderteil gebraucht, Pulli zu den Ufos gelegt.
Du siehst toll aus, es passt wieder alles von Kopf bis Fuß!!!

81gradnord hat gesagt…

Wie immer sehr stilvoll! Der Pulli ist einfach großartig, ich mag besonders die 3/4 Ärmel.

LG,
Steffi

andreagato hat gesagt…

Alles sehr schön und stimmig geworden.Danke für den Rock-Gehfaltentip...das muss ich auch mal probieren.
Saludos
Andrea

SwinginCat hat gesagt…

P.S.: Die Frisur steht Dir übrigens auch ganz toll!

Laura hat gesagt…

Wunderschön und sehr stylish!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...