Freitag, 21. Dezember 2012

Mein Weihnachtskleid

Wie? Was? Noch ein Weihnachtskleid???
Naja, warum denn eigentlich nicht, Weihnachten hat ja schließlich auch mehrere Tage, oder?
Nach diesem und diesem eigentlich als Weihnachtskleider vorgesehenen, folgt nur noch dieses hier; das berühmte Swing-Dress von Sense and Sensibility. Diesen Schnitt wollte ich schon seit mindestens zwei Jahren haben, aber irgendwas hielt mich immer davon ab, ihn zu kaufen... naja, eigentlich habe ich ihn mir nicht zugetraut; diese Passenpartie erschien mir einfach unlösbar.... Und nun hat sich gezeigt, dass ich damit absolut richtig lag!


Manöverkritik

Ich habe:

- den Reißverschluss auf den Rücken verlegt (wegen leichterer Weitenanpassung mache ich das eigentlich immer); i.d.R. unproblematisch
-  Abnäher auf den Schultern vergessen (Sch*****e)
-Passen nicht auf beiden Seiten gleich hingekriegt (nachdem ich tagelang über der Anleitung meditiert hatte, funktionierte eine Seite tatsächlich, die andere aber auch nach mehrmaligem Auftrennen leider nicht *arrgghh*)
- es sieht jetzt so aus, als hätte ich den Bund falschherum eingesetzt, kann aber eigentlich nicht sein; ich habe es extra mehrmals kontrolliert (*örgs*)
- die Vorderteile klaffen weit auseinander; das scheint aber ein allgemeines Problem des Schnitts zu sein, andere musste den Ausschnitt auch mit einer Brosche oder ähnlichem sichern (*hmmm, naja...*)
- und OBWOHL das Kleid ursprünglich bis Mitte Wade ging und ich aussah wie eine verrückte Mormonin, ist es mir gelungen, soviel abzuschneiden, dass es am Ende eigentlich zu kurz ist (*kreisch*)

Resümee:

Es ist ein Kleid entstanden.
Ich halte es auch für tragbar, zumindest bedingt. Da wir Weihnachten Besuch haben und ich viel in der Küche stehen werde (*kreisch*), kann ich es zumindest zum Kochen anziehen... (Mit einer schicken Schürze darüber, aber das versteht sich ja von selbst, oder?)

So, wie gehts euch jetzt? Seid ihr im Weihnachtsstress oder noch ganz entspannt?

Liebe Grüße
Abendstern


Kommentare:

madamsel hat gesagt…

Hallo Abendstern, sieht der Taillenbund etwas schief? Oder stehst Du nur so? Ich sehe da irgendwie zuviel Stoff über dem Taillenbund. Das wird ja hinten in der Taille auf Figur gebracht und das sieht so aus, als ob es hinten höher wäre als vorn.
Was ist das für ein Stoff?
LG

abendstern hat gesagt…

Eine Wollmischung, trägt sich eigentlich sehr angenehm.
Ich steh ein bisschen eingeknickt in der Hüfte ;) aber Du hast Recht, da ist viel Stoff über dem Bund, aber das soll scheinbar so, das habe ich bei anderen auch schon gesehen... Ich will es auch nicht mehr ändern, es ist jetzt halt so... Ob ich es allerdings nochmal nähe? Hmmmm, das wage ich doch sehr zu bezweifeln...

Anonym hat gesagt…

Hallo Abendstern,

ich lese sehr gerne bei dir. Eigentlich bin ich immer voller Ehrfurcht, weil meine eigenen Nähfertigkeiten noch so derart rudimentär sind. Ich würde es wirklich gern schon besser können.

Ein bisschen staune ich auch immer über deinen doch eigenen Ansatz. Das ist kein Mainstream hier. Eine wunderbar eigene Note, selbst dann, wenn ich persönlich damit nicht viel anfangen könnte (beim Morgenmantel zum Beispiel). Heute jedoch frage ich mich wie eine verrückte Mormonin aussieht.

Bei 3 Dingen bin ich mir ziemlich sicher:

1. Es gibt nicht DIE verrückte Mormonin.

2. Mormoninnen tragen nicht häufiger als der Durchschnitt wadenlange Röcke.

und

3. Du wirst Weihnachten wunderbar aussehen - mit und ohne Schürze.

:-)

Viele Grüße
sewbie

frifris hat gesagt…

Ach, es sieht doch trotzdem toll an dir aus! Die "Fehler" siehst natürlich du am meisten, aber ich finde das Kleid steht dir trotzdem gut. Für eine Schürze (auch wenn die bestimmt sehr schön ist) fast zu schade...

Mit ein bisschen Abstand zum Geschehen versöhnst du dich vielleicht ja wieder. Am meisten würde mich vermutlich das Klaffen stören, kann man da nicht irgendwie eine gute Dauerlösung finden?
LG frifris

Dodos beads hat gesagt…

Eigentlich ist das ja ein toller Schnitt - eigentlich . Ich hatte die gleichen Probleme , die Du auch beschreibst : nicht verstehen wie das mit der Passe gehen soll , irgendwie zuviel Stoff oberhalb des Taillenbundes ( der m. E. völlig korrekt eingesetzt ist ). Ich hatte schlussendlich den Verdacht , dass das Kleid für Frauen mit deutlich mehr Kurven als ich sie habe gedacht ist ... Aber nur für die Küche ist Deins doch zu schade , oder ?
liebe Grüsse Dodo

abendstern hat gesagt…

Danke :-)
Eigentlich ist die Lösung mit der Brosche nicht so schlecht. ausserdem will ich nichts mehr daran ändern....
Eine Schürze würde ich aber eh über dem Kleid tragen, das hat doch auch was schönes ;-)

Stina Einzelstueck hat gesagt…

Ich finde Dein Kleid ist sehr schön geworden ... auf den Bildern kann ich nichts sehen, was zu solch massiver Kritik Anlass geben könnte.
Das "zuviel" an Stoff oberhalb des Taillenbandes macht doch eigentlich einen Teil des Reizes des Kleides aus ... die deutlich betonte Taille und dann oben eben nicht hauteng, sondern figurumspielend.

frau knopf hat gesagt…

Ich finde das Kleid trotz aller Manöverkritik total schön! Der geschwungene Taillenbund und die Schulterpassen sind tolle Details!
Die Farbe steht dir!

abendstern hat gesagt…

Danke Dodo :-)
Ich hatte ja immer meine Befürchtungen was den ollen Schnitt angeht... Aber ich glaube ich gebe ihm noch eine Chance. Nächstes Jahr versuch ich es nochmal ;-)

Ich wünsche dir und deiner Familie ganz schöne Weihnachten!

abendstern hat gesagt…

Dankeschön :-)

abendstern hat gesagt…

Vielen Dank Stina :-)

Wiebke hat gesagt…

Auch wenn es im ersten Moment schade zu sein scheint, ich finde es absolut bewundernswert, wenn du auch beim Kochen unter der Schürze so großartig aussiehst. Lass es krachen in der Küche!!
LG
Wiebke

Einklang-Katrin hat gesagt…

ich finde dein kleid traumhaft schön!!!

christine hat gesagt…

Also... auch mir gefällt das Kleid sehr gut. Was bei dir nach zu viel Stoff aussieht, finde ich gar nicht schlimm. Mit der Länge ging es mir ähnlich, erst reichlich dann zu kurz. Aber ich musste dann sogar was ansetzen :-)
LG
Christine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...