Donnerstag, 12. April 2012

Umzugs-Update 2

Beim Ausbessern und Reparieren verschiedener Dinge in der Wohnung sind wir auf eine echte Marktlücke gestoßen: Warum gibt es keine leicht getönte Farbe zur Ausbesserung weißer Wände?
Wir bräuchten:
1. Schlafzimmer, 3 Jahre, Nichtraucher und
2. Küche, 3 Jahre, Nichtraucher, aber Vielkocher mit unzureichender Dunstabzugshaube...

Mittwoch hatte der Göttergatte seinen letzten Arbeitstag und bei einem tränenreichen Abschied überreichten ihm die Kollegen eine Flasche sehr guten Wiskey und einen silbernen Ring, in den seine Arbeitszeit in der Firma eingraviert wurde.
Findet das außer mir eigentlich noch jemand merkwürdig?

(Der Göttergatte hat sich übrigens gefreut und trägt den Ring gern...)

Kommentare:

Marina hat gesagt…

Guten Abend Abendstern :)
Dein Post lässt mich wirklich etwas schmunzeln :)
Wie wärs denn damit, die Marktlücke zu schließen *g*

Also dieses Abschiedsgeschenk finde ich auch sehr merkwürdig ... nunja, hauptsache dem Geschmack deines Göttergatten hats entsprochen :)

Sei ganz herzlich gegrüsst
Marina

Sewing Galaxy hat gesagt…

arbeitet er in der computerbranche? IT?
dann ist das normal:-)
wenn versicherung-dann nicht:-))

primavera hat gesagt…

Da gibts nen Trick mit der Farbe... bissel Dreck in weiße Farbe reinrühren.... Da Farbpalette wäre zu individuell ;) für ne Marktlückenfüllung. Mein Mann war in seinem ersten Leben Maler ;).
Naja, wenn dein Mann den Ring schön findet ... ich fände es als dessen Frau auch eher befremdlich.
Ihr gebt also so richtig euren alten Lebensraum auf und geht wo ganz anders hin? Ich weiß, ich bin schrecklich neugierig.... aber wenn du so oft vom umziehen schreibst, interessiert mich das dann in meiner Neugier.
Weiterhin viel Schaffenskraft, jetzt kommt ja langsam der schönere Teil.
Vera

abendstern hat gesagt…

@Vera
Ja, wir gehen ganz woanders hin, 800 Kilometer in den Süden, ganz in die Nähe vom Bodensee!
Dreck ist vielleicht eine gute Idee, denn zufällig haben wir gerade ganz viel davon hier ;)
Ich hoffe übrigens, ich kann bald wieder von Schönerem berichten...
@Julia
Es ist nicht die IT-Branche; es hat im weitesten Sinn mit Medizin zu tun... Sollte ich mir Sorgen machen?

frifris hat gesagt…

Hm, also ich finde das mit dem Ring auch eher seltsam - ganz im Gegensatz zu meinen Mann, der das weniger befremdlich findet. Wie er so nett meinte, verbringt man(n) ja die meiste Zeit des Wachzustandes "auf Arbeit". Öhm. Da finde ich ja die Begründung meines Mannes fast noch schlimmer als die Sache an und für sich ;)

Ich hätte so einen Ring von meiner alten (sehr angenehmen!) Arbeitsstelle bestimmt nicht getragen. Was soll man denn damit machen? Wirklich tragen? Einschmelzen? *grübel*
Dann lieber doch einen Geschenkkorb ;)

Sewing Galaxy hat gesagt…

:-))
warum meinst du, du müsstest dir sorgen machen?
es ist vielleicht nicht der gewöhnliche weg,den die firma gewählt hat, aber immer hin betrachte ich das als zeichen der anerkennung und mühe und eventuell auch dankbarkeit für zusammen gegangenen weg und zusammenarbeit...

Zuzsa hat gesagt…

:)) Ich hätte gern im Sortiment ...

starker Raucher, renovierungsunfreudig, Komplettpaket mit angegilbten Gardinen ;) (uah)

nene, zum Glück nicht für mich :) Aber kennt ihr das, wenn ihr durch die Stadt geht und so ein angegilbtes Fenster seht (gern noch mit Holzrahmen) wo ihr denkt "meine Güte, hier wurde geraucht und mindestens 10 Jahre nicht gelüftet"? Musst ich bei deiner Beschreibung grad dran denken ...

Das mit dem Ring finde ich auch merkwürdig. Sieht man die Jahreszahlen von außen oder sind sie innen im Ring?

Liebe Grüße, Zuzsa

abendstern hat gesagt…

Die Gravur ist innen... genau wie bei unserem Ehering...

kirschenkind hat gesagt…

Haha! Das ist ja total bizarr!!! Uah, ich hab sogar ein bisschen Gänsehaut und höre im Kopf die Musk von "Der Pate".
Liebe Grüße!

Sewing Galaxy hat gesagt…

bevor dich alle hier verrückt machen und vor allem du dich selbst verrückt machst...
wie sieht dein mann denn die situation?
was ich noch gerne wissen würde, wieviele jahre hat er da verbracht?

abendstern hat gesagt…

Ach was, ich lasse mich jetzt nicht verrückt machen :) am Ende ist es nur ein Ring! Es ist ein bleibt zwar ein merkwürdiges Geschenk, aber ich nehme es jetzt einfach mal so hin... (Er findet übrigens nach wie vor nix dabei...)
Wir waren etwas mehr als drei Jahre hier, wollten aber schon länger wieder weiterziehen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...