Samstag, 12. Mai 2012

MMM - Tag 12

 

Der Fluch ist gebrochen: Ich habe ein tragbares Kleid genäht. Zuerst war ich gar nicht zufrieden, da ich mir mit der (im Schnitt übersehenen) hohen Taille so schwanger  vorkam, aber inzwischen finde ich es ganz ok. Den Riegel auf den Rückseite habe ich hinzugefügt, um die Weite irgendwie zu regulieren. Es wird sicher nicht mein Lieblingskleid, aber anziehen werde ich es trotzdem....


Kommentare:

Sewing Galaxy hat gesagt…

ich finde das kleid sehr gelungen! selbst die ärmel von hinten mit heruntergelassenem arm sehen richtig gut aus. allerdinbgs und das ist nur meine meinung, in deisem kelid sollten die ärmel deutlich kürzer sein- das wird dem kelid eine leichtigkeit und sommerlochkeit geben.du könntest ein ärmel nach innen umschlagen und gucken,welcher der beiden besser aussieht.
mit empire-talie haben die männer ein problem, nicht die frauen- keine ahnung warum:-) was sagt deiner zu der empire-talie?

Mimi hat gesagt…

Du siehst toll aus, wenn jemand die hohe taille tragen kann, dann du! Die ärmel würd ich event. kürzen!

Liebste Grüsse, Daxi

oh-mimmi hat gesagt…

Ich steh total auf Empire-taille! Und Du sieht gar nicht schwanger aus damit! Was ist denn das für ein Schnitt? Ich verspüre den sofortigen Drang des "habenwollens" *schäm*!

Christel

Julia hat gesagt…

Dein Kleid ist sehr hübsch. Mein Mann hat mit der Empire-Taille übrigens kein Problem...
Viele Grüße
Julia

abendstern hat gesagt…

Dankeschön!!!
Mein Mann fand es auch gleich gut, eigentlich hat es ihm sogar noch besser gefallen als mir...
Was die Ärmel angeht, so werde ich sie so lassen, ich mag es so ganz gerne. Im Schnitt waren die Ärmel sogar noch länger vorgesehen...
Der Schnitt ist Mod. 120, Heft 10/ 2008.

primavera hat gesagt…

Sieht total geil aus! Die Rückenansicht erst. Das Muster find ich auch sehr hüpsch. Mag sowas.....
Was ist das denn für ein Schnitt?????
Deinen selbstgenähten Mantel kannte ich natürlich schon, der ist toll.

Vera

primavera hat gesagt…

Burda oder wie? Na respekt, wenn du Burda hinbekommst, ich hab es aufgegeben, def.!

primavera hat gesagt…

Gut, ich weiß... ich nerve, aber wo hast du denn den Stoff her? deine Fotos kann ich vergrößert ansehen, der ist ja so hammerhart! war bestimmt teuer?

buntekleider hat gesagt…

Ich bin begeistert, das kleid finde ich wunderschön. Mir geht es wie Christel. Ich will( nicht möchte) sofort auch dieses Kleid. Bin übrigens auch ausgemachte Empire-Taillen-Liebhaberin.
LG, claudia

abendstern hat gesagt…

Liebe Vera, du kannst mich gar nicht nerven :) also, der Stoff ist von einem ebay-shop, wo ich immer meinen Stoff kaufe.. und er war nicht teuer (ca. 3,50 pro Meter)
Schau mal hier:

http://www.ebay.de/itm/Baumwollstoff-WILDENTE-braun-gepunktet-nur-3-48-m-/110839770444?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Stoffe&hash=item19ce90ad4c

Teure Stoffe kaufe ich nie; das würde mir zu sehr weh tun, wenn mal was daneben geht...

Hendrike hat gesagt…

Ich find's ganz wunderbar! Alles daran und an dir! Und schwanger sieht's auch nicht aus, sondern einfach nur schön!
Und ich mag Empire auch sehr gern (im Film natürlich BBC Stolz und Vorurteil mit Colin Firth ;-))

Herzlichen Gruß von Hendrike

primavera hat gesagt…

raff das nicht mit dem briefchen, da kommt dann adresse ihres freundes auswählen, ich und technik... schlimm. ja hab den stoff gekauft und rot/weis karierten....

Stefanie hat gesagt…

Habe in den Kommentaren zu Deinem tollen Kleid (schön, dass der Fluch gebrochen ist!) Deinen Hinweis auf den EBAY-Shop gefunden: Danke für den tollen Tip, da gibt's ja gleich einige potentielle neue "Lieblings-Stoffe", hehehe!

Liebe Grüße,
Stefanie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...