Mittwoch, 23. Mai 2012

MMM - Tag 23 und Me Made Mittwoch




Urlaubsstimmung: Es müssen nicht immer nur Kleider sein! Gestern erzählte mir meine Nachbarin, dass sie dringend eine kurze Hose für ihre Kleine braucht. Besessen, wie ich bin, habe ich abends natürlich sofort nach einem Schnitt gekramt und dabei fiel mir dann auf, dass ich selbst auch keine kurze Hose besitze. Also habe ich mir schnell eine genäht. Ganz zufrieden bin ich nicht, was aber daran liegt, dass mir Hosen als solches einfach nicht stehen und ich in Hosen auch keine gute Figur mache.... Egal, für den Garten draußen geht es und dafür ist sie ja auch gedacht.
Das Top ist wieder ein Sorbetto (von diesem Schnitt war ich letzten Sommer regelrecht besessen), die Jacke ist von Burda, relativ aktuell. Besonders schön ist auch die Jacke nicht geworden, da meine Maschine mit Jersey nicht kann und ich ja keine Overlock habe....

Kommentare:

oh-mimmi hat gesagt…

Och, ich finde die Jacke ganz hübsch. Ich mag hellblau und ich mag Rüschen. Wickeljacken sowieso :)
Ja, mit den Hosen geht es mir ähnlich, wie Dir ... sie stehen mir einfach nicht und ich mag auch keine ;) Aber das ist doch eine nette Sommerhose, die Du Dir da gemacht hast! Vor allem das letzte Foto find ich sehr schön!

Schönen Sommertag!
Christel

Marina hat gesagt…

Hallo meine Liebe :)

Also in der Tag - ich mag deine Kleider lieber an dir leiden als eine Hose! Kleider stehen dir wirklich hervorragend.
Dennoch kannst du die Hose jederzeit tragen.
'Das Jäckchen find ich ganz grosse Klasse!


Liebste Grüße
Marina

Zickimicki hat gesagt…

in einem seebad 1920;)
strohhüte stehen dir und die blümchenapplikationen aus den 40ern liebe ich!
herzlichst birgit

kuestensocke hat gesagt…

Deine Wandlungsfähigkeit ist bemerkenswert! Ein schönes Strandoutfit und perfekt um den Kindern hinterher zu laufen um sie vom Meer zurückzuhalten ;-) LG Kuestensocke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...