Dienstag, 22. April 2014

Blusenwoche 2014 - Tag 1

Vor kurzem habe ich ja darüber berichtet, dass mir stoffe.de ein Päckchen der wunderschönen, neuen Gütermannkollektion ring a roses zum Testnähen zur Verfügung gestellt hat. Ich mußte nicht sehr lange überlegen, was ich nähen will, denn die zarten, weichen Baumwollstoffe finde ich für Blusen und Tops einfach ideal... und deshalb...wird es wieder eine Blusenwoche!
Den Anfang macht heute die Tristano-Onofri-Bluse aus der Burda 2/2009.... 
 

Jetzt bitte keine Kritik von wegen ach wie langweilig, ein alter Schnitt... ich wollte einfach auf Nummer sicher gehen und etwas Bewährtes nähen, von dem ich weiß, dass es auch ganz sicher klappt. 
Für die Bluse habe ich diesen Stoff in Kombination mit dem weißen Fahnentuch verwendet.

So, dieses war der erste Streich...Morgen gehts weiter!

Liebste Grüße
Abendstern

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Ich finde es vollkommen ok, einen bewährten Schnitt für einen besonderen Stoff zu nehmen! :-)
Deine neue Bluse sieht wieder mal sehr hübsch an Dir aus!

Liebe Grüße
Simone

ninA hat gesagt…

Hallo!
Ganz bezaubernd siehst du aus. Chic mit der Hose und die Kombination der Stoffe finde ich super. Ich freue mich auf mehr.
Liebe Grüße
Nina

christine hat gesagt…

Was für ein hübsches Blüschen! Bewährte Schnitte sind doch wunderbar... sehen auch immer wieder anders aus.
LG
christine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...