Samstag, 6. Februar 2016

Test, eins zwo...Is Anyone Out There?

Nachdem ich ein paar Monate lang dachte, dass sich die Bloggerei für mich erledigt hätte, juckt es mich nun doch wieder in den Fingerspitzen!
Und gleich zu Anfang, inzwischen ist mal wieder alles anders.

Zunächst einmal, der Alltag mit drei Kindern ist.... Nun ja, eine tägliche Herausforderung. Trotzdem liebe ich es, es fühlt sich absolut richtig und stimmig an und auch wenn es vielleicht kitschig klingt, wir sind eine glückliche Familie....

Mit dem Thema Vintage bin ich endgültig fertig. Schon während meiner Schwangerschaft habe ich mich immer weiter von der Materie entfernt. Das hat zum Einen damit zu tun, dass das Vintage Thema im Allgemeinen für mich inzwischen zu sehr zum Mainstream geworden ist und auf der anderen Seite manchenorts zu sehr karikaturhafte Züge angenommen hat. Das war einfach nicht mehr mein Ding. Und so habe ich seit letztem Herbst alles, einfach alles verkauft und meine ganze Sammlung an Kleidern, Schuhen, Taschen, Pelzen, Accessoires und Schmuck aufgelöst. Und es hat sich großartig angefühlt, eine echte Befreiung! (Und Zamaro sei Dank ist mein Kleiderschrank auch nicht lange leer geblieben ;))

Das Nähen liegt derzeit total auf Eis; ich finde einfach keine Zeit mehr... Aber dafür stricke ich umso mehr. Vielleicht gibt es bald mal ein paar Bilder. (Die liebe Zeit ist immer ein Problem... Während ich das hier in mein Tablet tippe, liege ich im Bett und stille mein Baby....ich muss jede halbwegs freie Minute nutzen;))

Und sonst noch? Weitere Veränderungen kündigen sich an und es steht mal wieder ein Umzug vor der Tür! Das wird unser vierter Umzug in neun Jahre. Aber da der Göttergatte und ich zu der Sorte Menschen gehören, die gern umziehen, freuen wir uns auf Veränderungen und schauen positiv in die Zukunft.

In den letzten Monaten habe ich ein bisschen mit Instagram experimentiert und bin angesichts der vielen inspirierenden Blogs sofort süchtig geworden. Ich werde mein IG hier auch verlinkten, wenn ich das nächste  Mal am Laptop bin.

Das wars mal fürs Erste
Liebste Grüße
Abendstern

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie schön, dass Du wieder da bist! Gesund und glücklich!
Und erst noch ohne Vintage!
Liebe Grüsse, Ly.

Ute hat gesagt…

liebe Abenstern,
ich bin noch hier und freue mich von dir zu lesen. Ich finde es ganz schön mutig schon wieder mit einem Umzug einen Schritt in ein neues unbekanntes Leben zu wagen, wo geht es dieses Mal hin ?
liebe Grüße
Ute

Michou hat gesagt…

Schön, dass du wieder da bist und hoffentlich bleibst. Und schön, dass wir gerade ähnliches erleben (nicht das Baby, ich bin zu alt). Ich liebe die Silhouetten der 30er-40er noch immer sehr und vielleicht lässt sich das eine oder andere noch einmal anders umsetzen, aber im Grunde: ja, ich bin auch durch und sehe das ähnlich.
Wobei noch dazu kommt: einerseits mein veränderter Körper, der sich in den taillierten Kleidern nicht mehr zu Hause fühlte und zum anderen die bedenklichen Vintagetendenzen in der "politischen" Landschaft, von denen man sich ja gar nicht weit genug entfernen kann ...

Maschenbild hat gesagt…

Schön mal wieder von Dir zu lesen...;-)
Wohin verschlägt es Euch denn jetzt? Norden, Süden, Westen, Osten?
Glückwunsch zu den 3 Zwergen!!!

LG Ina

Abendstern hat gesagt…

Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Ich habe mich sehr gefreut :)

Und zur Frage unseres nächsten Ziels gibt noch keine konkrete Antwort. Wir hoffen, es wird wieder der Norden, vielleicht sogar wieder Hamburg. Möglicherweise bleiben wir aber auch in Ba-Wü und ziehen nur etwas weiter nach Norden. Die nächsten Wochen werden es zeigen...

Ich habe schon gesehen, liebe Andrea, dass du sich auch verändert hast und ich musste ob der Gleichzeitigkeit ein bisschen grinsen. Du hast völlig Recht und auch ich kann heute nicht mehr unbefangen meine bisher bevorzugten Jahrzehnte tragen. Dazu kommt, dass ich mich auch langsam zu alt für so etwas finde. In diesem Jahr werde ich vierzig, nach meinem Empfinden bin ich selber schon Vintage, da will ich mich lieber etwas ruhiger und lässiger anziehen. Und dann verlangt das Leben mit drei Kindern mir derzeit soviel ab, dass ich schlichtweg keine Zeit für großes Styling ect. habe. Aber es ist alles im Fluss, alles in Bewegung und Veränderung, mal sehen, wo die Reise hingeht ;)


Liebe Grüße erstmal und danke, dass ihr hier wart :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...