Donnerstag, 23. Februar 2012

Vorgezogene Geburtstagsgeschenke

Was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Diese Frage stellt sich wohl bei fast jedem Geburtstag eines Erwachsenen... Nächsten Dienstag jährt sich nun der Ehrentag des Göttergatten und das Geschenk wurde dieses Mal schon vorgezogen. Es ist tadaaaa: (Nein, nicht das Schaukelpferdchen), es sind natürlich die Lampen! Wir waren ja schon lange auf der Suche nach einer passenden Beleuchtung und auch einer Dekoration für unser Schrank-Monster und diesen Lampen (natürlich von i-bäh) passen nicht nur perfekt, sie machen auch ein wunderschönes, goldenes Licht. Unnötig zu sagen, dass sich der Göttergatte schon mal angemessen gefreut hat...


Auf dem Schrank steht dieses kleine Bild, dass der Göttergatte mir von seiner Großen Reise mitbrachte:


Besonders zauberhaft ist die Widmung auf der Rückseite:
Zur Erinnerung an die Verlobung am 1.1.1925
Vater Varnhagen (Oder so ähnlich)


Für dieses Bild werden wir hier keinen Platz mehr suchen. Die Würfel sind gefallen, wir verlassen diese Gestade für immer und ziehen Richtung Süden, weit in den Süden....

Kommentare:

Ina hat gesagt…

Schöne, schöne Lampen!!! Da muß der Göttergatte doch glücklich sein...
Und herzlichen Grlückwunsch zur Entscheidung - auch wenn der Weg auf einen Kaffee dann sehr weit wird. ;-)
Drück Dich!
Ina

Anonym hat gesagt…

Hallo meine Prinzessin,
das sind wirklich tolle Lampen!
Auch wenn mein Geburtstag noch ein wenig entfernt ist, freue ich mich riesig.
Küsse vom Göttergatten ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...