Montag, 5. März 2012

Inspiration 5: Dirndl

Da es nun entschieden ist und wir tatsächlich in den tiefsten Süden ziehen, werde ich mir einen Traum erfüllen und mir ein Dirndl nähen. Ich wollte schon ewig eins haben, aber in Hamburg mit einem Dirndl rumzulaufen, ist doch mehr als exzentrisch... (Der Göttergatte hingegen plant, sich noch ein Fischerhemd zu kaufen; er findet es nicht merkwürdig, sowas in BaWü zu tragen...)
Es soll natürlich ein Vintage-Dirndl werden und bei der Sichtung meiner Hefte habe ich schonmal eine kleine Vorauswahl getroffen. Allerdings muss ich mich nochmal belesen, was es beim Dirndl alles zu beachten gilt.




Das Linke ist mein derzeitiger Favorit:








Nachtrag zum Wochenende:
Gestern war ich für ein Wochenende rückwärts einfach zu kaputt. Es war einfach soviel los: Schwiegerelternbesuch, Tortenbacken für den Sonntagnachmittagskaffee, Tortenbacken für das Göttergattenbüro, der ganze übrige Kleinkram, eine virtuelle Wohnungsbesichtigung (dem I-Pad sei Dank), ein langes Gespräch mit dem Vermieter und schließlich ein langes, nervenaufreibendes Warten auf seine Antwort.... Wir hatten so ein Glück, alles ging gut aus und wir bekommen das Haus!!!

Kommentare:

linda hat gesagt…

Ein Dirndl zu einem bestimmten Anlass stand bei mir in diesem Jahr eigentlich auch auf dem Programm. Derzeit ist aber ungewiss, ob die Veranstaltung in der geplanten Form stattfindet, deshalb habe ich das Projekt erstmal wieder beiseite geschoben. Ich finde das fünfte von oben ganz reizend.
Verrätst Du, in welche Gegend von Ba-Wü Du ziehen wirst?

Julia hat gesagt…

Da gibt es bestimmt viel Lesestoff und sicherlich mehr oder weniger wissenschaftliche Abhandlungen. Die regionalen Unterschiede sind ja enorm. Ich gehe gerne ins Trachtenmuseum und staune über die handwerklichen Kunstfertigkeiten.

Viele Grüße
Julia

Anonym hat gesagt…

Es war tatsächlich ein sehr aufreibendes Wochenende!
Und ich halte ein Fischerhemd für absolut kleidsam ;-)

Küsse vom Göttergatten

frifris hat gesagt…

Aber wundere dich nicht, dass du in Bawü mit einem Dirndl ähnlich auffallen kannst wie in Hamburg ;)
Fischerhemden finde ich auch kleidsam - geht doch beide gleichzeitig "in Tracht" aus dem Haus... das wäre ein schönes Statement.
Auf jeden Fall werdet ihr mit Sicherheit schöneres Wetter genießen im Süden, so im Durchschnitt auf jeden Fall.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...