Sonntag, 26. August 2012

Inspiration: Ein Cape

Auf der Suche nach Strickinspirationen und Modellen für den Herbst (ich habe dich nicht vergessen, Julia) stieß ich auf etwas Besonderes:
Mini-Capes!



Und als "Wiedereinstieg" ins Stricken entstand dies hier....


Ich habe allerdings keine von meinen Anleitungen benutzt, sondern die "Emily" von Ysolda. Ich kann die Anleitung aber nicht weiterempfehlen, denn die Strickschrift stimmt nicht mit der geschriebenen Anleitung überein und ich habe sicher 8 Anläufe gebraucht, um das Muster richtig zu verstehen.
 


Das nächste Teil ist schon in Arbeit, diesmal wird gehäkelt und das Rückenteil ist schon fast fertig.....

Kommentare:

madformod hat gesagt…

Auch wenn die Anleitung nicht gestimmt hat ... wunderschön geworden !!! Du kannst sowas wirklich tragen. Ist es bei euch heute warm ? (Wegen der kurzen Hose) Ich bin ein bißchen am frieren ...

abendstern hat gesagt…

Nö, heute ist es nur noch im Haus warm.... Hier ist es auch echt kalt geworden, aber wenigstens scheint die Sonne :)

madamsel hat gesagt…

Das sieht toll aus. Und ich war schon kurz davor die Anleitung zu suchen, aber mit Fehlern, nein, Danke. Dann doch lieber nicht. Ich brauche eher Jäckchen.
LG

frifris hat gesagt…

Oh, das sieht ganz toll aus! Schade, dass die Anleitung nicht so viel taugt... ich bin sonst nicht so schnell mit "das will ich auch", aber dieses Minicape weckt diesen Wunsch sofort. Wirklich sehr schön!

VeraS hat gesagt…

Schönes Cape! Es steht dir wunderbar! Nur schade, dass du die Anleitung nicht empfehlen kannst!
LG
Vera

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...