Freitag, 15. Februar 2013

Mein Strickkleid - Der Supergau!

Seit gestern Abend sieht mein Kleid wieder so aus:
In einem stark ritualisierten Akt hat der Göttergatte (fast) alles wieder aufgetrennt!
Aber warum nur?
Kurz gesagt, ich war mir nicht mehr sicher, ob die Kombination aus Muster und Schnitt noch das Richtige für mich ist... Zudem empfinde ich es als überaus schwierig, so große Teile mit einem so langweiligen Muster zu stricken. Ich habe mich einfach nicht mehr auf das Kleid freuen können, ich war einfach nicht mehr aufgeregt bei dem Gedanken, es fertigzustellen und zu tragen...

Aber meinen Plan vom Strickkleid habe ich natürlich noch nicht aufgegeben!
Ich habe mich einfach für ein anderes Kleid entschieden...
Dieses Modell mit dem schönen Namen Country Club aus dem Minerva-Strickbuch von 1938 soll es werden.
Ein Zweiteiler mit Gürtel und einem wundervollen Ajourmuster!
Und so sieht das Muster (ungewaschen und ungespannt) in meiner Wolle gestrickt aus:
Inzwischen ist das Oberteil schon fast fertig!

Liebste Grüße
Abendstern

Kommentare:

SwinginCat hat gesagt…

Huch, da habe ich ja jetzt doch einen kleinen Schreck bekommen, aber da hast Du ja gleich wieder ordentlich aufgeholt mit dem zweiten Kleid und das Muster ist wirklich ein Traum - das war bestimmt die richtige Entscheidung! :)

Nähfiddeley hat gesagt…

Das Muster sieht ja JETZT schon toll aus.

Bei mir liegt das Strickkleid erstmal auf der langen Bank. ;-)

Grüßle

Steffi

michou hat gesagt…

Dein Mann ist für ritualisierte Wollwicklungen zuständig? Wie bekommt man ihn dazu und macht er das anständig?

Das Kleid wird schön und als Zweiteiler hast du ja auch mehr davon. Muster kommt richtig toll rüber!

Zuzsa hat gesagt…

oh, nein!!! :(
andererseits besser jetzt als wenn das Kleid fertig wäre und du es dann doch nicht tragen würdest, oder? Und das neue Muster ist wirklich wunderschön! Liebe Grüße, Zuzsa

Anick hat gesagt…

Soviel dazu wie es vorangeht, die Entscheidung war aber absolut richtig. Das Muster ist wunderschön und viel kurzweiliger zu arbeiten.
L.G.

Tina hat gesagt…

Da hast Du Dir aber auch ein sehr schönes Model ausgesucht und umso schöner wenn Du beim Stricken jetzt auch Spaß hast. Bin gespannt.
Liebe Grüße
Tina

Dodos beads hat gesagt…

Auch wenn es sicher hart war , zuzusehen , wie sich soviel Arbeit in nichts ( bzw. wieder zum Knäuel ) auflöst . Ich glaube , das war eine sehr gute Entscheidung - nichts ist fieser als an einem Stück zu arbeiten , das einem nicht die leiseste Freude macht . Ich persönlich finde das neue Muster auch viel schöner und wünsche Dir gutes Gelingen ( und bin natürlich schon sehr gespannt auf das Ergebnis - das Musterstück sieht schon mal ganz toll aus ! )
LG Dodo

schildkroete hat gesagt…

Ich bewundere Deine Geduld! Aber das Muster ist ein Traum und passt wunderbar zu Dir!
Herzliche Grüße
Sabine

Zickimicki hat gesagt…

du scheinst eine lebende strickmaschine zu sein;););) wundervolle andeutung und ich bin schon sehr gespannt...
liebste abendgrüße von birgit

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...