Sonntag, 28. Juli 2013

Blaue Shorts für heiße Sonntage

Allen Widrigkeiten wie Hitze, Nähunlust und den sonstigen Verpflichtungen zum Trotz war ich durch die vielen tollen 20er und 30er Strandfotos, die die süße Garofit von meinem Lieblingsblog in den letzten Tagen gezeigt hat, so inspiriert, dass ich mir gestern spontan eine neue kurze Hose genäht habe!
Und der Schnitt ist (was für eine Überraschung) Burda 8/2012 Mod. 129... MEINE Hose sozusagen, diesmal als Shorts...

Einen schönen Sonntag 
wünscht 
Abendstern

Kommentare:

michou hat gesagt…

Bildschön!

Sewing Galaxy hat gesagt…

da kann ich mich nur Michou anschliessen- umwerfend!
ich muss shcon sagen- den tipp muss man designer geben:-))))
als shorts gewinnt der schnitt um 100% mehr!

anmasiii hat gesagt…

Ich kann mich auch nur anschließen: superschön!

Couturette hat gesagt…

Perfekt wie immer! Die Hose ist zuckersüss und steht dir ganz ausgezeichnet.

frau burow hat gesagt…

schöne shorts! aber ich bin gerade von den durchtrainierten armen abgelenkt ;)

wardrobeexperience hat gesagt…

die shorts sind klasse! die würde ich auch sofort anziehen.
gut zu wissen, dass du auch in meinem alter bist ... irgendwie hatte ich immer dass gefühl das die 30er/mitt 30er nicht mode bloggen. irgendwie findet man nur die mädels zwischen teen und twen, dann die grandiosen damen und mädchen ab 40.

lg
wardrobe experience

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...